sichere Technik für
eine saubere Umwelt

Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschätfts- und Lieferbedingungen

1. Gültigkeit
Die nachstehend aufgeführten Verkaufs- und Lieferbedingungen sind für alle Angebote und Aufträge gültig. Abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers. Mit der Auftragserteilung erkennt der Besteller diese Bedingungen an.

2. Lieferung
Die vereinbarten Liefertermine verstehen sich ohne Gewähr und haben lediglich orientierenden Charakter. Jegliche Haftung für rechtzeitige Lieferung der bestellten Ware wird abgelehnt. Die Abnahmepflicht bleibt auch bei verspäteter Lieferung bestehen. Teillieferungen sind zulässig. Für Angebote aus Vorratsbeständen behält sich der Verkäufer in jedem Falle ein Zwischenverkaufsrecht vor.

3. Preise
Die Preise verstehen sich per Stück netto, ab Lager Hünenberg/ZG sowie exkl. MWSt, Verpackungs- und Transportkosten. Wir behalten uns Preisänderungen aufgrund höherer Einstandspreise, sowie Kurs-, Zoll- und/oder Frachttarifänderungen vor.

4. Änderungen
Die Helmut Breschan AG behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an unseren Produkten vorzunehmen. Das gilt auch für bereits laufende Aufträge. Die bestellte Ware ist trotzdem abnahmepflichtig.

5. Haftungsausschlüsse
Die Helmut Breschan AG haftet nicht für Schäden jeglicher Art - namentlich unmittelbare oder mittelbare Schäden, Mangel- oder Mangelfolgeschäden, Verluste oder Kosten -, die aufgrund von fehlerhaften Angaben durch den Anwender entstehen.

Es kann auch nicht völlig ausgeschlossen werden, dass die technischen Dokumente Fehler enthalten. Die Breschan AG haftet nicht für Schäden jeglicher Art - namentlich unmittelbare oder mittelbare Schäden, Mangel- oder Mangelfolgeschäden, Verluste oder Kosten -, die aufgrund von fehlerhaften Angaben in den technischen Dokumenten entstehen.

6. Zahlung
Soweit keine Andere Vereinbarung getroffen ist, sind Rechnungen spätestens 30 Tage nach der Rechnungstellung fällig. Die Zahlung hat rein netto ohne jeglichen Abzug zu erfolgen. Im Falle einer Überschreitung der Zahlungsfrist ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 5% geltend zu machen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers. Bei Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Käufers behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Käufer daraus ein Recht auf Schadenersatz erwächst.

7. Gefahrenübergang
Mit der Übergabe an den Transportbeauftragten, spätestens jedoch bei Verlassen des Lagers, bzw. des Lieferwerkes, gehen Gefahr und Kosten auf den Käufer über. Es obliegt dem Verkäufer, die zweckmässige Versand- und Verpackungsart zu wählen.

8. Mängelrügen
Nachweisbar fehlerhafte Ware wird kostenlos ersetzt. Sollte seitens des Verkäufers kein Ersatz geliefert werden können, wird der Betrag für die fehlerhafte Ware gutgeschrieben. Hingegen haftet der Verkäufer unter keinen Umständen für anderweitig entstandenen Schaden. Allfällige festgestellte Mängel sind innerhalb von 5 Tagen zu rügen.

9. Mediation
Die Vertragsparteien verpflichten sich, bei allen Meinungsverschiedenheiten vor der Einleitung eines gerichtlichen Verfahrens eine Mediation durchzuführen. Eine interessengerechte und faire Vereinbarung mit Unterstützung eines neutralen Mediators unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, rechtlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten der Parteien ist dabei zu erarbeiten.
Die Parteien bestimmen den Mediator gemeinschaftlich. Die Benennung bindet die Parteien. Die Kosten der Mediation tragen die Beteiligten, je hälftig, soweit sie keine andere Vereinbarung treffen.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus dem Geschäft ergebenen Rechte und Pflichten, bzw. allfälliger Differenzen sind für beide Teile Zug (Schweiz).

21. September 2018

WaSTOP im Emmental

Für die Gemeinde in Bärau im Emmental durften wir in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Hunziker...

23. Juli 2018

Zertifizierung nach EN 1090 und ISO EN 3834-3

Bundesratsbeschluss:  Ab 1. Juli 2015 gilt die EN 1090 auch in der Schweiz!

Der Bundesrat hat am...

UFT-Akademie 28. November 2018

Bereits 12x fand die UFT-Akademie in Deutschland statt, bei der verschiedene Referenten über...

KONTAKT

Die HELMUT BRESCHAN AG ist Ihr Ansprechpartner für HUBER Edelstahl-Ausrüstungsteile in der Schweiz