sichere Technik für
eine saubere Umwelt

NORM DIN EN 124

Ab 2017 muss für Schachtabdeckungen zwingend die neue DIN EN 124 eingehalten werden. Unsere ...

Seit September 2015 gibt es eine neue Norm, die zum ersten Mal explizit Schachtabdeckungen aus nichtrostendem Stahl anspricht: 

Die DIN EN 124-3:2015-09, Aufsätze und Abdeckungen für Verkehrsflächen.

Gegenüber der bisherigen DIN EN 124 wurden diverse Zusatzprüfungen ergänzt, wie beispielsweise:

  • Prüfung der Sicherung des Deckels / Rostes im Rahmen
  • Griffigkeitsprüfung
  • Prüfung des Kippverhaltens, uvm.

Ab Januar 2017 muss zwingend die neue DIN EN 124 eingehalten werden. 

Die HUBER SE als Hersteller und weltweiter Exporteur von Schachtabdeckungen hat sich bereits frühzeitig mit der Normensituation beschäftigt und alle Neuerungen durchgängig auf alle Produkte übertragen. Aus diesem Grund wurde unsere Schachtabdeckung SD7 im August 2016 vom MPA Bremen auf die Anforderungen aus der DIN EN 124-3:2015-09 geprüft. 

Die Schachtabdeckung SD7 entspricht nun den aktuellsten Normen und Vorschriften und sorgt für ein Höchstmass an Sicherheit. 

Die jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung des Werkstoffs Edelstahl kombiniert mit einer abschließenden Oberflächenbehandlung
durch Beizen und Passivieren im Vollbad gewähren den Produkten
aus dem Hause HUBER SE ein Optimum an Alterungsbeständigkeit!

Breschan Aktuell

22. Juni 2022

Betriebsferien 25.07.2022 - 07.08.2022

Unser Betrieb macht im Sommer Ferien. Das, damit wir unsere Kundschaft
im zweiten Halbjahr als…

09. September 2021

ARA Niederglatt, Inbetriebnahme Beckenblock 1

Die ARA Niederglatt wird seit Dezember 2016 ausgebaut. Im Sommer des letzten Jahres konnte mit dem…

Breschan Events

WATERVISION ACADEMY 4.0

SAVE THE DATE: 19.-20. OKTOBER 2022

Nach dem grossen Erfolg im Herbst letzten Jahres, laden wir nun…

Zukunft Hat Herkunft

Feiern Sie mit uns 50 Jahre BRESCHAN Erfolgsgeschichte.

Weitere Informationen